Fotonr.: 33062352 © Denys Kurbatov/123rf Standard-Bild
Fotonr.: 33062352 © Denys Kurbatov/123rf Standard-Bild

Der erste Eindruck zählt – sowohl privat als auch beruflich. Deshalb wünschen sich viele Menschen ein schönes und strahlendes Lächeln. Es wird mit Selbstbewusstsein, Jugendlichkeit und Vitalität assoziiert. Doch was macht ein schönes Lächeln eigentlich aus? Amerikanische Wissenschaftler wollen das nun anhand mathematischer Formeln ausfindig gemacht haben. Dabei geht es um die Farbe, Form, Breite und Größe jedes einzelnen Zahns und dem Verhältnis zueinander.

Eine gute Mundhygiene zu Hause und regelmäßige Zahnarztbesuche bilden die Grundlage dafür, dass die Zähne dauerhaft schön und gesund bleiben. Doch nicht jeder Mensch hat von Natur aus gerade und weiße Zähne. Genetische Einflüsse, aber auch die individuellen Lebensgewohnheiten können die Optik der Zähne nachhaltig beeinflussen. Um Patientinnen und Patienten zu einem attraktiveren Lächeln zu verhelfen, bietet die ästhetische Zahnmedizin zahlreiche Verfahren, die wir Ihnen auch in der Zahnarztpraxis von Claudia Rohde Zahnmedizin in Eberswalde, Biesdorf, Oranienburg und Hellersdorf anbieten können.

Strahlend weiße und ebenmäßige Zähne

Das Erste, was Menschen an einem Lächeln wahrnehmen, ist die Farbe der Zähne. Doch Verfärbungen durch Kaffee, Tee, Rotwein oder andere Nahrungs- und Genussmittel können im Laufe der Zeit dazu führen, dass die Zähne ihr natürliches Weiß verlieren. Allein eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung kann schon dazu beitragen, dass die Zähne wieder heller aussehen. Hartnäckige Verfärbungen lassen sich so allerdings nicht vollständig beseitigen. Mit einem professionellen Bleaching vom Zahnarzt lassen sich die Zähne schonend aufhellen. Für ein besonders natürlich wirkendes Weiß raten die amerikanischen Forscher: Die Zähne sollten die gleiche Farbe haben wie das Weiß des Augapfels.

Bei Claudia Rohde Zahnmedizin besprechen wir gemeinsam vor jedem Bleaching, welche Zahnfarbe sich die Patienten wünschen und welches Ergebnis zu erwarten ist. Ziel ist es, eine möglichst natürliche Farbgebung zu erreichen. Die Zahnfarbe wird zudem durch individuelle Kriterien ermittelt, wie beispielsweise der Gesichtsfarbe des Patienten. Doch es ist laut den Forschern nicht allein die Helligkeit der Zähne, die darüber entscheidet, ob wir ein Lächeln sympathisch finden.

Der „goldene Schnitt“ für ein sympathisches Lächeln

Es geht auch um Proportionen und das Verhältnis von Zähnen und Zahnfleisch, auch als Rot-weiß-Balance bezeichnet. Diese richtet sich nach dem sogenannten „goldenen Schnitt“, der sich auch in der Natur an vielen Stellen wiederfindet. Der größte Einflussfaktor ist dabei wahrscheinlich das Größenverhältnis der sichtbaren Frontzähne im Oberkiefer zueinander. Die Breite der Schneidezähne sollte ungefähr 80 Prozent der Länge ausmachen. Die Eckzähne sollten laut den Forschern dagegen eine Größe von 61,8 Prozent im Vergleich zu den Schneidezähnen aufweisen.

Neben der Größe der Zähne spielt auch die Zahnstellung eine entscheidende Rolle. Sind die Zähne im Vergleich zur restlichen Zahnreihe also zu kurz, stehen sie schief oder ist eine Ecke abgebrochen, kann das die Optik des Lächelns durchaus beeinflussen. Doch solche kleinen Makel müssen Patientinnen und Patienten längst nicht mehr hinnehmen. Die Lösung sind hauchdünne Verblendschalen, sogenannte Veneers, die den Zahn in Farbe und Lichtdurchlässigkeit perfekt imitieren. Dabei sind sie auch besonders zahnschonend, da – wenn überhaupt – nur eine sehr geringe Menge Zahnschmelz abgetragen werden muss, um die Veneers anzubringen. In der Zahnarztpraxis von Claudia Rohde Zahnmedizin in Oranienburg, Biesdorf, Eberswalde und Hellersdorf erhalten Patienten, die sich für Veneers entscheiden, schöne und ebenmäßige Zahnreihen. Das Längen-Breiten-Verhältnis der Zähne wird bei der Herstellung von Veneers übrigens immer beachtet.

Wünschen auch Sie sich ein ebenmäßiges und strahlendes Lächeln? In unserer Zahnarztpraxis in Eberswalde, Biesdorf, Hellersdorf und Oranienburg stehen Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten der ästhetischen Zahnheilkunde bereit. Das Team von Claudia Rohde Zahnmedizin berät Sie gern zum Thema Bleaching, Veneers und mehr.